Michaela Conrad

Michaela Conrad

Krankheitsbewältigung
Krankheitsbewältigung
Reisen
Reisen
Technik
Technik

Es ist mir wichtig, so viel wie möglich über meine Erkrankung zu wissen und nie aufzuhören zu lernen. Denn: Wenn man Gelerntes und Praktisches kombiniert, kann man besser mit seiner Erkrankung umgehen. Der nächste Schritt ist für mich, meine Erfahrungswerte an andere weiterzugeben. Dazu bin ich beim Diabetikerbund Hamburg e.V. aktiv und leite schon seit vielen Jahren eine eigene Selbsthilfegruppe. Als Diabetes Guide DDF (auch Kinder und Jugend) stehe ich für Anfragen zu einem breiten Themenspektrum zur Verfügung. Da ich selbst davon betroffen bin, kann ich auch über Sonderformen des Diabetes (LADA, MODY usw.) informieren und helfe bei sozialen Fragen gerne weiter.

1962
Kümmerin
Diabetikerbund Hamburg e.V.
Hamburg und Umland
MODY 3 / MIDD* seit 1996, zunächst als Typ 1 diagnostiziert, 2010 Diagnose: MODY 3 (*seit 2020 Bezeichnung als Diabetes MIDD)
Insulinpumpe (Medtronic 670g) mit Sensor (Guardian 3) + Contour next Link
1998 Mitgründung Diabetes-SHGruppe, seit 2013 Leitung der SHG

Nimm Kontakt zu mir auf:

Hinweis

Wir bearbeiten keine medizinischen Notfälle! Bei akuten und lebensbedrohlichen Fällen kontaktiere bitte sofort den Notruf.

Hilf uns beim Helfen

Zum Diabetes Coach fehlt dir das Wissen und die Zeit? Du möchtest uns trotzdem gerne unterstützen und etwas Gutes tun? Der Diabetes Guide basiert auf der Arbeit zahlreicher ehrenamtlicher Mitarbeiter, die sich über jede finanzielle Unterstützung freuen.

Nach oben scrollen